Sternengeschichten Folge 84: Ein Fahrstuhl zu den Sternen (Teil 1)

Shownotes

Raumfahrt ist teuer und kompliziert und gefährlich. Mit unseren Raketen haben wir zwar in den letzten Jahrzehnten viel erreicht. Aber wenn wir WIRKLICH in den Weltraum aufbrechen wollen; wenn wir große Raumstationen haben wollen oder Städte auf Mond und Mars; wenn wir bemannte Mission zu den anderen Planeten des Sonnensystems schicken wollen; kurz gesagt: Wenn wir die Zukunft wollen, die wir aus der Science-Fiction-Literatur kennen, dann werden wir das mit unseren Raketen nicht schaffen. Sie sind einfach viel zu unpraktisch und es lässt sich damit nur unter großem Aufwand Material ins All bringen. Aber es gibt eine Alternative: Einen Weltraumlift! Eine direkte Verbindung von der Erde ins All, entlang der Menschen und Material billig und unkompliziert hinaus in den Weltraum gebracht werden können. Die Idee ist alt. Und sie klingt enorm unrealistisch. Ist sie aber bei genauerer Betrachtung gar nicht...

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.