Sternengeschichten

Sternengeschichten Folge 399: Außerirdischer Regen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nicht ärgern wenn es mal regnet! Anderswo im Sonnensystem fallen Schwefelsäure, Bleisulfid oder Diamanten vom Himmel! Unser Wetter ist eigentlich ganz cool, wie es anderswo aussieht erfahrt ihr in der neuen Folge des Sternengeschichten-Podcast.


Kommentare

Florian
by Florian on
Hallo Ben. Natürlich hat sich in den 10 Jahren in denen ich den Podcast aufnehme mein Setup und meine Arbeitsumgebung (mehrmals) geändert. Und natürlich wäre es auch seltsam, wenn Podcast 400 nach 10 Jahren exakt so klingt wie Podcast Nr. 1. Man ändert sich ja auch als Mensch. Ich hab allerdings weder einen "Workshop" gemacht, noch bewusst etwas an meinem Prozedere geändert.
Ben
by Ben on
Ich liebe die Sternengeschichten. Themenunabhängig einer der besten Podcasts im deutschsprachigen Raum. Fundiert, verständlich, unterhaltsam, rund. Aber irgendwas hast du verändert. Du sprichst lauter, schneller und "flippiger", betonst stärker. Entweder hast du einen Workshop mitgemacht oder du nimmst die Folgen an einem anderen Ort und zu einer anderen Tageszeit auf als die alten. Es ist immer noch gut, aber die alten Folgen gefallen mir besser. Nicht inhaltlich, sondern von der Atmosphäre. Bei den alten Folgen sehe ich dich spät abends, nach des Tages Mühen, im Kämmerlein sitzen und beine ner Tasse Tee deine abendliche Wissensmeditation abhalten. Bei den neuen Folgen sehe ich dich bei Tage in einem hellen Studio sitzen und ein Produkt abliefern. Es ist mir zu durchgestylt. Ich mochte die Ruhe und Gelassenheit der alten Folgen sehr, halte sie für authentischer und kann sie besser genießen als die neuen. Vielleicht geht es anderen völlig anders - bei mir ist es so.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.